„Störungen“ auf dem Weg zum Beamtenverhältnis auf Lebenszeit:

Eine status- und laufbahnrechtliche Betrachtung der Einstellung, des Vorbereitungsdienstes im Beamtenverhältnis auf Widerruf und der Probezeit

Im Beamtenverhältnis auf Widerruf ebenso wie im Beamtenverh¨ltnis auf Probe, kommt es nicht selten zu Störungen, die eine Fortsetzung der Beschäftigung fraglich erscheinen lassen. Oft stehen aber nur Vorwürfe im Raum, die selbst noch nicht zu hinreichend sicheren Feststellungen führen können. Die Dienstherren finden sich in entsprechenden Fällen regelmäßig in enem Spannungsverhältnis wieder.
Leseprobe


Die Amtsbezeichnung: Drittes Geschlecht und weitere Fragen

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht schützt nach dem BVerfG auch die geschlechtliche Identität derjenigen, die sich dauerhaft weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen lassen. Hierin besteht jedoch nur eines von mehreren Problemen im Zusammenhang mit der Amtsbezeichnung.
Leseprobe


Die Widerspruchsfrist in beamtenrechtlichen Streitigkeiten

Der Widerspruch gegen beamtenrechtliche Maßnahmen ohne Verwaltungsaktsqualität ist nicht fristgebunden. Dieser Merksatz erleichtert die Zulässigkeitsprüfung eines Beamtenrechts widerspruchs und wird nahezu formelhaft verwendet. Jedoch lohnt eine nähere Beschäftigung mit der Thematik. Der Beitrag spürt den in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts wurzelnden Ursprüngen des Merksatzes nach und hinter fragt diesen im größeren Zusammenhang der beamtenrechtlichen Verweisungsnormen. Darauf aufbauend wird die Frage erörtert, ob sich die Zweiteilung in fristgebundene und nicht fristgebundene Widersprüche in Beamtensachen weiterhin als konsistent erweist
Leseprobe


Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst: Beamtenrecht und Tarifrecht im Vergleich

Das Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst ist nicht einheitlich ausgestaltet – für die Beamten 1 gelten andere, zum Teil strengere und restriktivere Regelungen, als für die Tarifbeschäftigten. Der nachfolgende Beitrag setzt sich mit den Grund zügen des Nebentätigkeitsrechts beider Beschäftigungsverhältnisse“ auseinander, beleuchtet die Unterschiede und erarbeitet praktische Lösungsansätze.
Leseprobe


Jahresverzeichnis 2021 online

Das Inhaltsverzeichnis des ZBR-Jahrgangs 2021 steht zum download zur Verfügung.